Weil die kleinen Momente einfach das Größte sind